Othersta
  1. Homepage
  2. feminismus

#feminismus hashtag

Posts attached with hashtag: #feminismus

Rostige Nadel Tattoo Art (@rostige_nadel_tattoo_art) Instagram Profile Photo
rostige_nadel_tattoo_art

Rostige Nadel Tattoo Art

Magdeburg, Germany

Wir sind auch mit dabei! Und machen ein paar Bilder unter eure Haut :) . . . . . . tattooartist tattoos grrlswithtattoos berlin us

Daggi von Daggis Welt (@daggis_welt) Instagram Profile Photo
daggis_welt

Daggi von Daggis Welt

Bei Sabine sind bereits letzten Donnerstag die ersten nach der Sommerpause online gegangen und nun ist es auch bei mir soweit. Ich starte mit @lesbar_blog @sabienes @lesenundmehr @hundertmorgenwaldbooks monerls bunte Welt @nico_aus_dem_buchwinkel @fabula.ferox und angeltearz u.a. folgenden Themen #feminismus https://www.daggis-welt.de Anklickbarer Link im Profil

Fashion Forward Feminist (@fashionforwardfeminist) Instagram Profile Photo
fashionforwardfeminist

Fashion Forward Feminist

Milwaukee, Wisconsin

I brushing up on my feminist classics and I'm in the midst of reading "The Feminine Mystique" by Betty Friedan. Based upon this quote, would you believe this book was originally published in 1963? It's azing (and frustrating) how many of Friedan's words still hold true for women today. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ .⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ .⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ .⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ .⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ .⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ us

Elena Eismont (@mazurkaa) Instagram Profile Photo
mazurkaa

Elena Eismont

Wöhrder See

Jungsmama . 🥰 Und ich bilde mich erstmal weiter mit dem Thema Frau in unserer Gesellschaft. Vieles ist schon gesagt und eigentlich hört man manche Dinge nicht gerne dreifach ... aber ich bin sehr froh, dass sehr klar die Dinge beim Namen nennt. Und für mich als Mama gilt neben dem #feminismus die Gefühle meiner Jungs zu vermitteln und ihnen diese helfen zu zuordnen. Sprüche wie „Jungen weinen doch nicht“ regen mich innerlich schon auf und meinen Eltern sage ich darauf klar. „Doch, Jungen können und dürfen weinen.“ Man, jetzt echt, was soll das dann! Der Grund warum ich um Feminismus einen Bogen gemacht habe, ist , dass ich mich frage, wo die Agenda der Jungen und Männer ist. Klingt das komisch von einer Frau? Aber wie gesagt, ich bin und finde, dass da auch noch mehr Vorbilder für Jungen geben könnte!

ᴋᴀᴛɪᴇ ᴍÄʜʟᴇʀ (@katie_maehler) Instagram Profile Photo
katie_maehler

ᴋᴀᴛɪᴇ ᴍÄʜʟᴇʀ

Brasília - DF

[Deutsch]•[English]•[Português] • [DE] ••••••••••••< Die Stärke der Indigenen Frau. ••••••••••••< Evanilda Terena (@evanildaterena) beim ersten Marsch Indigener Frauen / 13.08.2019 / Brasília - Brasilien . . Unter dem Motto: “TERRITORIUM: UNSER KÖRPER, UNSER GEIST” fand 13.08.2019 in der brasilianischen Hauptstadt Brasília der erste Marsch indigener Frauen statt. Mit 2500 indigenen Frauen von 130 unterschiedlichen Ethnien . • [ENG] ••••••••••••< The strength of an indigenous woman. ••••••••••••< Evanilda Terena (@evanildaterena) at the First March of Indigenous Women / 13.08.2019 / Brasília - Brazil . . With the slogan: "TERRITORY: OUR BODY, OUR SPIRIT" the first march of indigenous women took place on the 13.08.2019 in the capital of Brazil, Brasília. With 2500 indigenous women of 130 different ethnic groups . • [PT] ••••••••••••< A força da mulher indígena. ••••••••••••< Evanilda Terena (@evanildaterena) no primeira Marcha das mulheres Indígenas / 13.08.2019 / Brasília - DF . . “TERRITÓRIO: NOSSO CORPO, NOSSO ESPÍRITO” No dia 13. de agosto 2019 aconteceu a primeira marcha das mulheres indígenas no capital do Brasil, Brasília. Com 2500 mulheres de 130 etnias . • • • us @apiboficial @midiaindiaoficial @midianinja

bookshelf x flowerbed (@woerterbeet) Instagram Profile Photo
woerterbeet

bookshelf x flowerbed

„Aber Symbolik allein funktioniert nicht, denn Symbole tun niemandem weh." . hat zuletzt auf sehr üsante Weise Kritik Sexismus im Literaturbetrieb demonstriert. An Karin Köhlers Miroloi sieht man: Nur, weil es um Frauen geht, ist es noch kein feministisches Buch. Nur, weil es patriarchale Strukturen kritisiert, ist es noch kein gutes Buch. . Gertraud Klemm hat ein sehr gutes feministisches Buch geschrieben, in dem sie gekonnt und mit einschneidend formulierten Gedanken dasselbe Thema behandelt: Wie eine Autorin als Tote für den Deutschen Buchpreis nominiert wird, nachdem sie lange Jahr missachtet und von einer Allianz einiger wichtiger Kritiker um ihre Karriere gebracht wurde. „Jahrelang wurde sie vergessen und ignoriert, aber kaum hat der Markt Fährte aufgenommen, legt sich der Literaturbetrieb und das Land die tote Helene über die Schultern wie den Pelz eines kostbaren ausgestorbenen Tieres.“ . Ihre Freundin Elvira Katzenschlager, die dit beauftragt wird, ihren Nachlass aufzuarbeiten, wählt dazu radikale und öffentlichkeitswirkse Mittel: Sie reist an Orte, die im Leben von Helene Schulze wichtig waren, und baut temporäre Kunstwerke und führt Interventionen durch. Sie schafft dit ein biografisches Mahnmal für die Verstorbene. Dass sie sich dazu einen jungen orientierungsarmen Mann als schlecht bezahlten Assistenten anstellt, ist sozusagen das Sahnehäubchen obendrauf. . „Man muss einfach viel mehr rote Linien überschreiten, viel mehr Eigentum zerstören, viel mehr Gesetze brechen, um gehört zu werden. Sie versteht immer mehr, warum Terroristen so brutal werden müssen. Es hört ihnen ja sonst niemand zu.“ . Und sie wird gehört - ob sie ihr Ziel letztlich erreicht, bleibt ein wenig unklar, aber man hat den Eindruck, dass dieser fulminante Roadtrip auch der Elvira Katzenschlager sehr wohl getan hat. . Das Buch ist ein bisschen weird - weil die Hauptpersonen sehr eigen sind, und radikal in einem guten Sinn. Ich hab es sehr gern und sehr schnell gelesen, und mir viele viele Stellen markiert. Zum Beispiel, wie Adrian in der Neuen Donau schwimmt: ⬇️ weiter in den Kommentaren ⬇️

English Turkish